Wertingen

Schriftgröße:  Größer Original Kleiner

Bereichsnavigation, Adresse

Kontakt Stadt Wertingen

Schulstr. 12
86637 Wertingen
Tel.  0 82 72 / 84-0
Fax. 0 82 72 / 84-469

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
8.00 - 12.00 Uhr

Donnerstag:
14.00 - 18.00 Uhr

Inhalt

Aktuelles

Immer auf dem neuesten Stand der Geschehnisse in Wertingen.

Rathaus Wertingen

20150813 sperrelaugnakr 2Ein kurzes Stück der Staatsstraße 2033 erhält im Zuge der Bauarbeiten an der Wertinger Laugnakreuzung eine neue Fahrbahndecke.

Stadtbaumeister Anton Fink erklärt diese Deckensanierung mit dem gewünschten Lärmschutz für die dortigen Anwohner „Das war seitens der Stadt so gewollt, um die Bürger vor dem Verkehrslärm zu schützen.“ Dieser Umstand macht nun eine Vollsperrung und somit eine großräumige Umleitung des gesamten Fernverkehrs für die Dauer von voraussichtlich etwas mehr als drei Wochen notwendig. Stadtbaumeister Anton Fink erklärt die Einschränkung, die ab Montag, den 5. Oktober beginnt „Die Fahrbahndecke der Staatsstraße 2033 wird während der Zeit im Westen Wertingens, in Höhe der Abzweigung zum Freibad, bis hin zur neuen Unterführung in Höhe Gießeweg saniert, was wiederum diese Vollsperrung für das kurze Straßenteilstück zur Folge hat.“ Das Baukonsortium ARGE-LS-AS-GG-Wertingen habe für diese Arbeiten gut drei Wochen Dauer veranschlagt. Es sei nicht anders machbar, dass hierfür der gesamte Fernverkehr bereits am Ortsrand von Binswangen ausgeleitet werde, so Fink. Dieser müsse dann großräumig über die Staatsstraße 2028 nach Zusamaltheim, über Bocksberg und dann wieder über Geratshofen auf den provisorischen Kreisverkehr an der Laugnakreuzung weiter in Richtung Augsburg umgeleitet werden. 

Der Stadtbaumeister sagt jetzt schon voraus „Auch nach dieser Totalsperrung wird wegen abschließender Bauarbeiten an diversen Teilstücken in dem Baustellenbereich noch die eine oder andere Umfahrung notwendig werden.“ Er verspricht, rechtzeitig über die örtlichen Medien darüber zu informieren.