Wertingen

Schriftgröße:  Größer Original Kleiner

Bereichsnavigation, Adresse

Kontakt Stadt Wertingen

Schulstr. 12
86637 Wertingen
Tel.  0 82 72 / 84-0
Fax. 0 82 72 / 84-469

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
8.00 - 12.00 Uhr

Donnerstag:
14.00 - 18.00 Uhr

Inhalt

Aktuelles

Immer auf dem neuesten Stand der Geschehnisse in Wertingen.

Rathaus Wertingen

BreitbandIn der Stadt Wertingen werden derzeit neue Glasfaser-Kabel verlegt, um die Breitbandversorgung auszubauen. Angefangen worden war die Maßnahme im April dieses Jahres in Hirschbach. Nach und nach stattet(e) die Firma miecom-Netzservice aus Binswangen die Stadtteile Geratshofen, Roggden, Hettlingen, Bliensbach, Prettelshofen, Rieblingen, Hohenreichen, Possenried und Hirschbach mit der neuen Technik aus. Insgesamt wurden zehn Multifunktionsgehäuse an den Kabelverzweigungen der Telekom aufgestellt, erklärt Geschäftsinhaber Tobias Mießl. „Somit muss nicht jeder Haushalt angegraben werden.“

Mit der neuen Breitbandversorgung ist künftig auch über Wertingens Stadtkern hinaus eine DSL Verbindung bei Internet, Telefon und Fernsehen möglich. Rund 1.250 Haushalte und 200 Unternehmen werden für die neue Technik erschlossen. Auf die Stadt kommen Nettokosten von rund 330.000 Euro zu, zusätzlich wird ein staatlicher Zuschuss von 100.000 Euro gewährt. Im vergangenen Jahr war bereits in Laugna samt Ortsteilen sowie in Zusamaltheim die Breitbandinfrastruktur ausgebaut worden, im kommenden Jahr ist Binswangen dran. Der Freistaat Bayern, so Winter, sieht pro Stadt oder Gemeinde eine maximale Förderung von 100.000 Euro vor, sofern sie spätestens 2011 beantragt wird. Die Stadt Wertingen bekommt somit den vollen Förderungssatz. (Wertinger Zeitung)