Wertingen

Schriftgröße:  Größer Original Kleiner

Bereichsnavigation, Adresse

Kontakt Stadt Wertingen

Schulstr. 12
86637 Wertingen
Tel.  0 82 72 / 84-0
Fax. 0 82 72 / 84-469

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
8.00 - 12.00 Uhr

Donnerstag:
14.00 - 18.00 Uhr

Inhalt

Aktuelles

Immer auf dem neuesten Stand der Geschehnisse in Wertingen.

Rathaus Wertingen

Plan Schulhofumgestaltung Realschule WertingenAuf den ersten Blick sieht die Grünanlage mit den Baumgruppen vor der Realschule ganz ansehnlich aus. „Aber nur im Sommer und bei trockener Witterung“, erklärt Schulleiter Bernhard Wiesner.

„Sobald es zu regnen beginnt, verwandeln sich Teile des Schulhofes in einen matschigen Grund.“ Abgesehen von der Verletzungsgefahr auf dem rutschigen Rasen- und Lehmboden, tragen die Schüler den Schmutz in das Schulgebäude. Und das in erheblichem Maße. Tatsache ist, dass das Areal vor der Schule im Herbst und Winter für die Schüler als Pausenhof praktisch nicht zu nutzen ist. „Sie weichen deshalb lieber auf das umliegende Gelände an der Grundschule und der evangelischen Bethlehem-Gemeinde aus“, ergänzt Nicol Gut, vom Schulentwicklungsteam.

Sowohl die Schulleitung als auch das Schulentwicklungsteam unter Maria Drohner-Liepert, Nicol Gut und Ruth Eser halten deshalb eine Erneuerung bzw. Neugestaltung des Außenbereichs der Schule für dringend erforderlich. Nach Aussage von Bernhard Wiesner wünschen sich vor allem auch die Schüler endlich einen Pausenhof, der diesen Namen auch verdient. Und abgesehen von den stark eingeschränkten Nutzungsmöglichkeiten des Geländes, sollte auch das allgemeine Erscheinungsbild nicht vernachlässigt werden, finden die Verantwortlichen. Der traurige Zustand der Wiese sei vor allem bei entsprechender Witterung weder eine Zierde für die Schule und noch für die Stadt.

Eine Neugestaltung mit Pflasterung, Bepflanzung und Sitzgelegenheiten würde mit rund 80.000 Euro zu Buche schlagen. Dabei kostet die Verlegung von Quader-Kalksteinen 14.000 Euro und die Pflasterung der Flächen verschlingt rund 16.000 Euro. Das Landratsamt als Sachaufwandsträger unterstützt das Projekt und hält es auch für notwendig. Eine Finanzierung seitens des Landkreises kann aber nach Aussage des Landrats nur in Aussicht gestellt werden, wenn der Kostenrahmen durch Spenden in hohem Maße reduziert wird. Auch wenn die Stadt Wertingen eventuell einen Zuschuss gibt, wird die Schule überwiegend auf Spenden angewiesen sein. Die Schulleitung würde sich deshalb im Interesse der Schüler und auch der Stadt sehr freuen, wenn Sie liebe Leserinnen und Leser, das Projekt „Schulhofgestaltung der Wertinger Realschule“ mit einer Spende finanziell unterstützen würden.

Falls die Finanzierung gesichert ist, soll laut Schulleiter Bernhard Wiesner, voraussichtlicher Baubeginn im Frühjahr 2014 sein.


Für weitere Fragen und Spendenmöglichkeiten wenden Sie sich bitte direkt an die Realschule Wertingen:

Schulentwicklungsteam
Staatliche Realschule Wertingen
Maria Drohner-Liepert
Fèrestr. 3
86637 Wertingen
Tel.: 08272 8005-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wer spenden möchte:
Spende Schulfhofgestaltung
Kreis- und Stadtsparkasse Dillingen
Bankleitzahl: 722 515 20
Kontonummer: 10 197 494