Wertingen

Schriftgröße:  Größer Original Kleiner

Bereichsnavigation, Adresse

Kontakt Stadt Wertingen

Schulstr. 12
86637 Wertingen
Tel.  0 82 72 / 84-0
Fax. 0 82 72 / 84-469

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
8.00 - 12.00 Uhr

Donnerstag:
14.00 - 18.00 Uhr

Inhalt

Zentrum vom Kirchturm aus gesehen

Gitarrenfestival



Haus der Musik TrekelLogo Joachim Trekel Musikverlag

Willerstwiete 17
22415 Hamburg
Telefon: 0 40 / 52 03 397

 



Frame Works Guitars
logo frameworks

Frank Krocker
Stadtplatz 95
84489 Burghausen
Telefon: 0 86 77 / 91 28 70
Internet: www.frameworks-guitars.com

 



Wolfgang Dinter, Werkstatt für Gitarrenbau

Kirchbergstraße 4-6
87677 Linden
Telefon: 0 83 45 / 95 28 98 3
Internet: www.werkstatt-fuer-gitarrenbau.de

 


 


Firma Guitarlift
logo guitarlift

Günter Mertz
Danzigerstr.20
74321 Bietigheim-Bissingen
Internet: www.guitarlift.de

 



Gitarrenbau Oliver Klapproth
logo ok

Oliver Klapproth
Weinleite 7
91245 Simmelsdorf/Unterwindsberg
Telefon: 0 91 55 / 84 49 008
Internet: www.klapproth-gitarrenbau.de

 


Die Vorbereitungen zum 4. Internationalen Gitarrenfestival 2015 laufen bereits auf vollen Touren. Vom 24. bis zum 27. September 2015 erwarten Sie Blues, Classic, Brazil, Jazz und Pop. Mit Johannes Tonio Kreusch konnte die Stadt eine der interessantesten Persönlichkeiten der deutschen Gitarrenszene für die künstlerische Leitung gewinnen. Bärbel Schoen, die Initiatorin und der Motor des Festivals, hat bereits viele ehrenamtliche Helfer um sich scharen können. Nur mit dieser engagierten Hilfe und der großzügigen Spendenbereitschaft von Sponsoren ist es überhaupt möglich, dass die Stadt Wertingen ein weiteres Mal zum Austragungsort des Festivals wird.

Das 4. Internationale Gitarrenfestival setzt zum einen auf Konzerte mit hochkarätiger Beteiligung und zum anderen auf Workshops für alle Interessierten jeglicher Leistungsstufen. Damit werden Zuhörer wie Musiker gleichermaßen angesprochen und für die Gitarrenmusik begeistert. Die Musikförderung liegt der Stadt seit Jahrzehnten sehr am Herzen. Deshalb werden auch 2015 Workshop-Stipendien für den jungen Nachwuchs vergeben.

Lassen Sie sich dieses Gitarrenfestival nicht entgehen und begrüßen Sie mit uns die internationalen Künstlerinnen und Künstler hier in Wertingen. Ob nun mit Blues, Brazil, Jazz-Piano, Crossover, Fingerstyle in der Stadthalle Wertingen oder mit orientalischer Baglama Music in der Kirche als Matinee.

Wertingen steht für seine bunte Vielfalt. Erleben Sie dieses bunte Feuerwerk der Gitarrenmusik.



Nach neuesten Zahlen hat die Gitarre als beliebtestes Einstiegsinstrument das Klavier abgelöst. Trotzdem führt sie abgesehen vom Rock und Pop ein Nischendasein. Einige wenige allgemein bekannte Stars, kaum Spielorte; die großen klassischen Gitarrenfestivals finden bezeichnenderweise in Nürtingen und Iserlohn statt. Zugleich ist das aber eine Chance, wie das soeben beendete viertägige 3. Internationale Gitarrenfestival im schwäbischen Wertingen beweist.

Der künstlerische Leiter Johannes Tonio Kreusch, selbst einer der innovativsten Gitarristen, setzt auf Klasse, aber vor allem auf Vielfalt. Die reicht in Wertingen vom Flamenco eines Rafael Cortez über die New-Klassik eines Andy York und den ganz eigenwilligen und vertrackt arrangierten Spaziergang durch die südamerikanische Musik von Carlos Barbosa-Lima bis zu den Fingerstyle-Stars Don Ross und Adam Rafferty.

Bei letzteren zeigte sich die Eigendynamik eines Festivals in familiärer Atmosphäre: Kurzerhand gestalteten die beiden ihr zweites Set des Abschlussabends gemeinsam. Eine Weltpremiere und ein Ereignis: Ihre Duett-Version von Marvin Gayes „What's Going On" war schlicht überirdisch - und von den meisten unbemerkt purer Jazz, weil weitgehend improvisiert. Was in einer Reihe stand mit dem Festival an sich: Vom Bürgermeister bis zu den ehrenamtlichen Helfern stehen in dem hübschen 9000-Einwohner-Städtchen alle bedingungslos dahinter. Und das Publikum war schlicht enthusiastisch - was sich wiederum auf die Künstler übertrug, von denen einige eines ihrer besten Konzerte seit langem gaben.

OLIVER HOCHKEPPEL

Quelle:  Süddeutsche Zeitung - Artikel vom 02./03.10.2014


Workshopbeginn / -ende

Der Workshop zum 5. Gitarrenfestival in Wertingen findem vom 01.10.2016 bis 03.10.2016 statt.

Beginn:    Samstag, 01.10.2016 ganztägig

Sonntag, 02.10.2016 ganztägig

Montag,  03.10.201 ganztägig bis 19:30 Uhr

 

Download Anmeldeformular

Einzelkonzerte

 Tag Datum Uhrzeit Veranstaltung Ort / Preis
 So.  01.10.2017  14:00 Uhr

Rising Star

Julia Trintschuk

Preisträgerin u.a. „Deutscher Musikwettbewerb, Stiftung Musikleben“, „Forum Gitarre, Wien“, „Llobet Wettbewerb, Barcelona“

 Evang. Kirche

 Fère Straße 4

 15,00 €

 12,00 €*

 Mo.  02.10.2017  19:00 Uhr

Nacht der Gitarre

Christina Lux (Singer-Songwriter)
Adam Rafferty (Fingerstyle)
Carlos Barbosa-Lima (Brazil)
Johannes Tonio Kreusch (Klassik)

Hochkarätiger „vielsaitigen“ Festivalabend mit international bekannten Künstlern. Der musikalische Bogen spannt sich von Pop, Fingerstyle, brasilianischer Musik und Klassik bis hin zu Jazz und Singer-Songwriter.

 Wertinger Schloss -  Festsaal

 25,00 €
 22,00 €*

 (nur 190 Plätze)

 

*Ermäßigte Preise gelten für Schüler, Studenten, Rentner und Behinderte.


Vorverkauf

Vorverkauf bis 15.9.2017 bei Stadt Wertingen, Frau Feistle, Tel. 08272/84-190,

E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Das Ticketkontingent für die Lange Nacht der Gitarre ist auf 190 Plätze begrenzt.

 

Download Bestellformular Konzerttickets

 

 

 

Unterkategorien

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.