Wertingen

Schriftgröße:  Größer Original Kleiner

Bereichsnavigation, Adresse

Kontakt Stadt Wertingen

Schulstr. 12
86637 Wertingen
Tel.  0 82 72 / 84-0
Fax. 0 82 72 / 84-469

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
8.00 - 12.00 Uhr

Donnerstag:
14.00 - 18.00 Uhr

Inhalt

Aktuelles

Immer auf dem neuesten Stand der Geschehnisse in Wertingen.

Rathaus Wertingen

20180703 praxisuebergabe mayererEs sei ein Riesenglück, dass die nahtlose Übergabe der Zahnarztpraxis  Michael Meyerer an seine Nachfolgerin Dr. Katelina Dinkova geregelt ist, versicherte Wertingens Bürgermeister Willy Lehmeier.

Während einer kleinen Feier, anlässlich des Zahnarztwechsels in den Praxisräumen in der Stadtmitte am Marktplatz 1, berichtete Meyerer über seine Arbeit als Zahnarzt während der vergangenen 36 Jahre. Am ersten Juli übergab er seine Praxis an die gebürtige Bulgarin Dinkova. Im persönlichen Gespräch nannte der 65-jährige zwei Gründe für seinen Einstieg in den Ruhestand: „Zum einen aus Altersgründen und zum anderen, weil ich endlich eine Nachfolgerin gefunden habe.“ Jemanden für die Arbeit auf dem Land zu gewinnen, sei nicht einfach, so der Zahnarzt. Durch Vermittlung habe er damals vor 36 Jahren von München nach Wertingen gefunden und durch Vermittlung sei es nun auch gelungen, Katelina Dinkova für Wertingen zu begeistern. Diese äußerte sich positiv über die Stadt an der Zusam: „Es ist eine tolle hübsche Stadt mit sehr netten Menschen, ich freue mich auf die Arbeit hier in Wertingen.“

Noch wohnt die 33-jährige in Augsburg, schließt aber nicht aus, nach Wertingen zu ziehen. In diesem Fall, warb mit schelmischem Lachen stellvertretender Landrat Alfred Schneid – ebenfalls zur Abschiedsfeier geladen und ehemaliger Patient von Zahnarzt Meyerer – mit Bauplätzen in Wertingen, „falls Sie mal Interesse haben sollten.“ Meyerer beteuerte: „Wir haben es nie bereut, nach Wertingen gekommen zu sein.“ Seine Gattin Irmgard begleitete ihn als seine Lebensgefährtin auf diesem Weg. Geheiratet haben die beiden 1984 in Wertingen, die beiden Töchter kamen in der Zusamstadt zur Welt. Irmgard und Michael Meyerer versichern: „Wir bleiben in Wertingen, warum sollten wir von hier wegziehen?!“ In den Anfangsmonaten wird Katelina Dinkova neben den langjährig beschäftigten Mitarbeiterinnen auch von Irmgard Meyerer unterstützt. Die junge Zahnärztin ist in Augsburg aufgewachsen, studierte zuerst in München Zahnmedizin und schloss ihr Studium mit dem Doktortitel in Bulgarien ab. Praxiserfahrung sammelte sie durch Ihre Tätigkeiten in Hamburg und in Augsburg. Lehmeier beglückwünschte sie zu dem Schritt, sich in Wertingen niederzulassen: „Wir sind froh, dass bei uns durchgängig eine gute zahnmedizinische Versorgung geboten wird und dass durch Ihren Einstieg in diese Praxis keine Lücke entstanden ist.“ Lehmeier und Schneid dankten dem Ehepaar Meyerer für deren langjähriges Engagement. Diese wünschten ihrer Nachfolgerin, „dass Sie sich in Wertingen genauso wohl fühlen werden, wie wir.“

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.