Genuss – Missbrauch – Abhängigkeit

Wann wird aus Genuss „Sucht“ oder „Abhängigkeit“? Wie können wir uns und unsere Kinder schützen und wo Hilfe finden?

In der Clique meiner Tochter trinken alle Alkohol – ich mache mir Sorgen. Mein Sohn sitzt nur noch am PC – ist er abhängig? Ohne Handy fühle ich mich ganz unwohl – habe ich ein Suchtproblem? An diesem Abend beschäftigen wir uns mit Fragen rund um das Thema: Wann wird aus Genuss „Sucht“ oder „Abhängigkeit“? Ein besonderes Augenmerk wollen wir darauf richten, wie wir uns und unsere Kinder schützen können und wo wir Hilfe finden. Mit einem Referenten/ einer Referentin von der Suchtfachambulanz Dillingen. Anmeldung bitte bis spätestens vier Werktage vor der Veranstaltung telefonisch im Familienbüro unter 0 82 72/99 32 973 oder per Mail an fbw@st-gregor.de. Ein Rückruf erfolgt nur bei Kursabsage.

Datum

18.05.2021

Uhrzeit

19:00 - 20:30

Preis

kostenfrei
Familienbüro Wertingen

Ort

Familienbüro Wertingen
Josef-Frank-Straße 3, 86637 Wertingen

Veranstalter

St. Gregor-Jugendhilfe, Bildungsprogramm "Familie leben"
Phone
(08272) 99 32 973
E-Mail
fbw@st-gregor.de
Website
https://st-gregor.de/